Unterlagen der Veranstaltung zum geplanten Ausbau der A 7 vom 17. Juni 2013

Schleswig-Holsteins bedeutendste Nord-Süd-Verbindung mit Anschluss nach Skandinavien und Zentraleuropa, die BAB 7, wird vom kommenden Jahr an zwischen Bordesholm und dem Elbtunnel in Hamburg ausgebaut. Einen informativen Überblick über den geplanten Ausbau wurde den über 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Veranstaltung “Autobahn A 7 – seschsstreifiger Ausbau ab 2014″ vom 17. Juni 2013 in Neumünster geboten.

 

Unten stehend finden Sie die gemeinsame Pressemitteilung des Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein, der IHK Schleswig-Holstein, der DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH und des Logistik Initiative Schleswig-Holstein e. V. sowie die vollständigen Vorträge der Veranstaltung zum Download.

 

Pressemitteilung

 

Vorträge (Reihenfolge gemäß Programmablauf):

 

Vortrag (9 MB): Bernd Rothe, Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH DEGES

 

Vortrag (2 MB): Torsten Conradt, Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

 

Vortrag (5MB): Klaus Franke, Amt für Verkehr und Straßenwesen der Behörde für Wirtschaft Verkehr und Innovation Freie und Hansestadt Hamburg

 

Vortrag (3 MB): Jörg Gutschlag, Herbert Voigt GmbH & Co. KG

 

Vortrag (0,2 MB): Georg Aipperspach, DB Schenker Rail Deutschland AG

 

Vortrag (2 MB): Bernhard Wewers, Landesweite Verkehrsservicegesellschaft Schleswig- Holstein mbH (LVS)

 

Presseecho:

SHZ-Ausgaben und SHZ online
SHZ-Ausgaben: Kommentar
Kieler Nachrichten online
Hamburger Abendblatt online
NDR 1 Welle Nord online
Düsseldorfer Abendblatt online
Frankfurter Rundschau, Mitteldeutsche Zeitung, Lübecker Nachrichten online
Hamburger Abendblatt

 

Fotogalerie:

 

Für weiterführende Informationen erreichen Sie uns unter Tel. 0431 / 24 84 – 156 oder per Email unter info@logistik-sh.de.

Zurück zur Übersicht.